BDS-Business Developement

Steigerung der operativen Unternehmensperformance.

Das weitreichende Know-how stellt BDS auch außerhalb von Business Development Projekten seinen Kunden zur Verfügung. Hierbei berät BDS vor allem produzierende Unternehmen und Unternehmen der Automobilindustrie in Fragen über die ganze Wertschöpfungskette, von der Entwicklung über den Einkauf bis zum After-Sales.



Basierend auf der Expertise unseres Teams haben sich folgende Schwerpunkte herausgebildet:



• Einkauf
• After-Sales



Einkauf


Aufgrund der immer geringer werdenden Wertschöpfungstiefe kommt dem Einkauf eine steigende Bedeutung zu. Um im internationalen Wettbewerb langfristig erfolgreich zu sein, bedarf es daher einer schlagkräftigen Einkaufsorganisation.

BDS unterstützt bei der Entwicklung dieser schlagkräftigen Einkaufsorganisation, der Definition von effektiven Einkaufs- und Warengruppenstrategien, dem Aufbau eines Einkaufs-Controllings zur Messung der Zielerreichung bis hin zur Übernahme der Funktion des strategischen Einkäufers mit Begleitung von Einkaufsprozessen.



After-Sales


Bei immer größer werdenden Wettbewerb spielt der After-Sales eine entscheidende Rolle. Einerseits liegt im After-Sales ein großer Hebel zur Kundenbindung, andererseits können im After-Sales auch höhere Margen generiert werden. Dies ist jedoch gleichzeitig der Grund, warum der Wettbewerb im After-Sales zunehmend stärker wird.

Auch die Wettbewerbsstruktur unterscheidet sich. So sind im After-Sales häufig auch die eigenen Lieferanten unter den Wettbewerbern. BDS unterstützt seine Klienten bei der Beantwortung, wie man diesen strategischen Herausforderungen begegnen soll. Dies kann beispielsweise durch eine kundenorientierte Ausrichtung der Logistikstrategie oder durch gezieltes Key-Account-Management erreicht werden. Führende OEMs vertrauen auf das Know-how und die Erfahrung der Partner von BDS.